Expertise im Verkehrsrecht

Der Schwerpunkt der Anwaltskanzlei Klaus Madl ist das Verkehrsrecht. In und um Kaiserslautern haben wir uns mit dieser Spezialisierung positioniert. Wir übernehmen sowohl die Verteidigung bei Verkehrsdelikten und Straftaten als auch die Interessensvertretung von Geschädigten. Unser Fokus liegt dabei stets darin, unsere Klienten so optimal wie möglich zu beraten und zu vertreten. Dazu nutzen wir unsere langjährige Erfahrung und unsere Spezialisierung auf den Bereich des Verkehrsrechts.

Verteidigung

  • Strategie-Entwicklung
  • Einstellung des Verfahrens
  • Freispruch
  • Begrenzung des Strafmaßes
  • Strafumwandlung
  • Schadensbegrenzung
  • Vermeidung des Führerscheinentzugs

Interessenvertretung

  • Ausschöpfung des Schadenersatzanspruchs
  • Vermeidung von Rest- und Folgeschäden
  • Anfechtung von nachteiligen Gutachten
  • Beweisführung
  • Schadenregulierung

Ist Ihr Führerschein in Gefahr?

In vielen Berufen ist der Führerschein eine unabdingbare Voraussetzung. Besonders für Berufskraftfahrer oder Mitarbeiter im Außendienst ist der Verlust der Fahrerlaubnis auch der Verlust des Arbeitsplatzes. Gleichzeitig ist die Wahrscheinlichkeit bei diesem Personenkreis sehr hoch, dass das Punkte-Konto in Flensburg während der vielen Straßenkilometer kontinuierlich steigt. Eine Unachtsamkeit oder ein wichtiges Telefongespräch genügt um die Punkte innerhalb der vorangegangenen zwei Jahren zu verlängern und so ein Fahrverbot oder gar den Verlust des Führerscheins zu riskieren. Machen Sie von Ihren Rechten gebrauch und aktzeptieren Sie Bußgelder und Bescheide nur nach genauer Prüfung! Wir beraten und verteidigen wir Sie gern, denn oftmals ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Auch unterstützen wir Sie dahingehend, einen Entzug der Fahrerlaubnis umzuwandeln und damit beispielsweise Ihren Arbeitsplatz zu erhalten.

Sie haben einen Unfall im Straßenverkehr erlitten?

Dann haben Sie sicher entweder bereits ein Angebot einer Versicherung erhalten, Ihren Schaden schnell und unbürokratisch für Sie abzuwickeln – vielleicht sogar mit netten Serviceleistungen. Oder die gegnerische Versicherung stellt sich quer und verweigert ganz oder teilweise die Leistung oder fordert Sie zum Schadenersatz auf. In wirklich jedem Fall sollten Sie Ihre Interessen von einem kompetenten Rechtsanwalt, vorzugsweise einem Fachanwalt für Verkehrsrecht, vertreten lassen. Denn eine Versicherung hat selten Ihre persönlichen Interessen im Sinn, sondern oft geht es nur darum, den finanziellen Schaden für die Versicherung so niedrig wie möglich zu halten. Nicht selten werden durch die Schadensabwicklung zwischen den Versicherungen Leistungen und Beträge nicht berücksichtigt, die Ihnen von Rechtswegen her zustehen. Außerdem ist der tatsächlich entstandene Schaden oft größer als der reine Sachschaden. Hinzu kommen Ausfall von Arbeitszeit und die des eigenen Fahrzeugs, Wertminderung, Schmerzensgeld und Telekommunikationsaufwendungen. Wir helfen Ihnen gerne bei der Vertretung Ihrer Interessen – nicht die einer Versicherung.

Eine Dummheit sorgt für den Verlust Ihres Führerscheins?

Nötigung, Unfallflucht, Trunkenheit am Steuer oder der Einfluß von Drogen im Straßenverkehr sind kein Kavaliersdelikt und die Folgen sind deshalb oftmals entsprechend drastisch. Eine Straftat im Straßenverkehr muss jedoch nicht unweigerlich die Folgen haben, die Ihnen angedroht werden – vorausgesetzt, Sie reagieren schnell und mit Vernunft. Setzen Sie sich also gleich mit uns in Verbindung, damit wir Sie verteidigen können. Ihr Arbeitsplatz oder Ihre ganze Zukunft kann von den nun einzuleitenden Maßnahmen abhängen!
Cookie- und Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet Cookies um Ihnen die bestmögliche Nutzung unseres Angebotes zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen, wie Sie das Speichern von Cookies verhindern. Möglicherweise steht Ihnen dann unser Angebot nur noch eingeschränkt zur Verfügung. Dieser Hinweis wird Ihnen nur 3x angezeigt und danach verborgen. Auch dies kann nur durch Verwendung eines Cookies ermöglicht werden.